0

Muttermale, Schön Oder Störend?

Wie enstehen Muttermale?

Muttermale sind angeborene Hautveränderungen. Sie enstehen durch eine vermehrte Ansammlung von Melanin ( der braune Hautfarbstoff )in den Hautzellen.Oft werden Muttermale auch als Leberflecken bezeichnet. Diese enstehen jedoch vorwiegend durch vermehrte Sonneneinstrahlung an den betroffenen Körperstellen.Muttermale und Leberflecken treten häufiger bei Menschen mit hellerer Haut auf und sind auch durch den Farbunterschied  sichtbarer.Hautveränderungen können auch bei Störungen des Hormonhaushalts oder als Nebenwirkung verschiedener Medikamente auftreten. Manche Menschen finden ihre Muttermale schön und wollen sie behalten . Viele , besonders die weibliche Bevölkerung stört sich aber an ihnen und sucht Mittel und Wege sie los zu werden.

Welche Behandlungsmöglichkeiten zur Entfernung von Muttermalen gibt es?

Wie bei vielen Dingen im Leben, gibt es auch hier mehrere Möglichkeiten.

  • operativ entfernen lassen

Diese Methode ist wohl die invasivste und erfordert in der Regel einige Zeit in der Vorbereiting. Die Wartezeit auf einen Termin ist oft lang. Außerdem ist dann zwar das Muttermal weg, aber dafür eine Narbe da. Auch empfiehlt sich diese Methode nicht bei einer großen Anzahl zu entfernenden Muttermale.Jeder oprative Eingriff trägt auch immer Risiken mit sich. Die Kosten für eine operative Entfernung müssen bei einem kosmetischen Eingriff in der Regel selber getragen werden. Die Preise sind von der Größe und Anzahl der Muttermale ab,so wie von dem behandelden Arzt. Pro Muttermal können so zwischen 50 und 150 Euro zu Buche schlagen. Sollten Sie sich für diese Methode entscheiden, empfehlen wir Ihnen zur Nachbehandlung des Narbengewebes skinlight,zum aufhellen und bleichen der Haut.

  • entfernen mit Laser

Lasern liegt im Trend. Hat aber neben Vorteilen der konventionell operativen Methode gegenüber auch die Gefahr von Risiken . Nach einer Laserbehandlung können genau wie nach einer Operation Wundheilungsstörungen und Infektionen auftreten. Zwar ist durch das Ausstanzen anstatt des Ausschneidens die Narbenbildung um ein vielfaches geringer,aber trotzdem auch vorhanden. Für die Entfernung mit dem Laser sind in der Regel mehrere Sitzungen nötig. Die Kosten liegen bei 50-70 Euro pro Muttermal. Nach dem lasern braucht Ihre Haut besondere Pflege und wir empfehlen Ihnen skinlight ,um Ihre Haut geschmeidig zu halten und aufzuhellen.

admin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *